Segelfluggruppe Biel

Webcams

Webcam LSZJ Osten

Webcam LSZJ Westen


Und wie geht das, wie werde ich Segelflieger? Grundsätzlich können alle Menschen das Segelfliegen lernen, wenn sie genügend Interesse und etwas physikalisches Verständnis mitbringen.

Gesetzliche Voraussetzungen:

  • Mindestalter für die Ausbildung 14 Jahre (Ausweis ab 16 möglich)
  • Gute Gesundheit, insbesondere einen stabilen Kreislauf und ein intaktes Sehvermögen
  • Bei Minderjährigen: Einverständnis der Eltern

Ablauf:

  • Ausbildung durch ehrenamtliche Fluglehrer in unserer vom Bundesamt für Zivilluftfahrt zertifizierten Flugschule
  • Schulungsbetrieb an Wochenenden und bei genügend Interesse auch in wöchigen Schulungslagern
  • Schnupperflüge ohne bürokratischen Aufwand
  • Ausbildungsdauer ca. eine Saison (März bis Oktober)
  • Praktische Ausbildung gemäss gut strukturiertem Programm
  • Ca. 50 Flüge am Doppelsteuer und 20 Solostarts, Gesamtflugzeit zwischen 15 und 20 Stunden
  • Moderne Doppelsitzer und Einsitzer als Flugmaterial bereits in der Grundschulung
  • Theorieausbildung im Winter für die Fächer: Luftrecht, Allgemeine Luftfahrzeugkenntnis, Flugleistung und Flugplanung, Menschliches Leistungsvermögen, Meteorologie, Navigation, Betriebsverfahren, Grundlagen des Fluges und Radiotelefonie
  • Gesamtkosten für den Erwerb des Segelflugausweises ca. SFr. 5'000.-- (inkl. Gebühren, flugmedizinische Untersuchung und Theorie)

Umfeld:

  • Der Flugplatz Courtelary ist thermisch ein idealer Startort für Segelflüge, kurze Schlepps verursachen tiefe Kosten
  • Der Flugplatz liegt ca. 20 Autominuten ab Biel oder 10 Minuten zu Fuss ab dem Bahnhof Courtelary: 2 x pro Stunde Verbindungen ab Biel)
  • Ausbildung bei der Segelfluggruppe Biel innerhalb einer persönlichen, unterhaltsamen Club-Atmosphäre

 Nach der Grundschulung: 

  • Plausch- und Streckensegelflug für jährliche Kosten  von rund SFr. 2'500.-- bis 3'000.--
  • Attraktive moderne Flotte mit Zugang zu leistungsfähigen Segelflugzeugen bereits ab der Schulung sowie Oldtimerfliegen
  • Gesamte Flotte in flugbereitem Zustand hangariert
  • Weiterbildung in Streckenflug, Passagierflug, Kunstflug und Motorsegler
  • Jährliches alpines Segelfluglager sowie Ferienlager im In- und Ausland
  • Profitiere von vorhandenem Wissen und der Unterstützung erfahrener Segelflieger/innen in einem persönlichen Umfeld
  • Diverse Clubanlässe

Bist Du interessiert an einen Schnupperflug als Segelflieger/in? Dann kontaktiere uns mit dem Onlineformular, per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich:

Segelfluggruppe Biel
ZHd. Flugschule
Postfach
2501 Biel

Nächste Events

15.07.2017

12.08.2017

13.09.2017

20:00 22:00

Neu im Pilotenforum

Neu im Logbuch