Segelfluggruppe Biel

Und wie geht das, wie werde ich Segelflieger? Grundsätzlich können alle Menschen das Segelfliegen lernen, wenn sie genügend Interesse und etwas physikalisches Verständnis mitbringen.

Gesetzliche Voraussetzungen:

  • Mindestalter für die Ausbildung 14 Jahre (Ausweis ab 16 möglich)
  • Gute Gesundheit, insbesondere einen stabilen Kreislauf und ein intaktes Sehvermögen
  • Bei Minderjährigen: Einverständnis der Eltern

Ablauf:

  • Ausbildung durch ehrenamtliche Fluglehrer in unserer vom Bundesamt für Zivilluftfahrt zertifizierten Flugschule
  • Schulungsbetrieb an Wochenenden und bei genügend Interesse auch in wöchigen Schulungslagern
  • Schnupperflüge ohne bürokratischen Aufwand
  • Ausbildungsdauer ca. eine Saison (März bis Oktober)
  • Praktische Ausbildung gemäss gut strukturiertem Programm
  • Ca. 50 Flüge am Doppelsteuer und 20 Solostarts, Gesamtflugzeit zwischen 15 und 20 Stunden
  • Moderne Doppelsitzer und Einsitzer als Flugmaterial bereits in der Grundschulung
  • Theorieausbildung im Winter für die Fächer: Luftrecht, Allgemeine Luftfahrzeugkenntnis, Flugleistung und Flugplanung, Menschliches Leistungsvermögen, Meteorologie, Navigation, Betriebsverfahren, Grundlagen des Fluges und Radiotelefonie
  • Gesamtkosten für den Erwerb des Segelflugausweises ca. SFr. 5'000.-- (inkl. Gebühren, flugmedizinische Untersuchung und Theorie)

Umfeld:

  • Der Flugplatz Courtelary ist thermisch ein idealer Startort für Segelflüge, kurze Schlepps verursachen tiefe Kosten
  • Der Flugplatz liegt ca. 20 Autominuten ab Biel oder 10 Minuten zu Fuss ab dem Bahnhof Courtelary: 2 x pro Stunde Verbindungen ab Biel)
  • Ausbildung bei der Segelfluggruppe Biel innerhalb einer persönlichen, unterhaltsamen Club-Atmosphäre

 Nach der Grundschulung: 

  • Plausch- und Streckensegelflug für jährliche Kosten  von rund SFr. 2'500.-- bis 3'000.--
  • Attraktive moderne Flotte mit Zugang zu leistungsfähigen Segelflugzeugen bereits ab der Schulung sowie Oldtimerfliegen
  • Gesamte Flotte in flugbereitem Zustand hangariert
  • Weiterbildung in Streckenflug, Passagierflug, Kunstflug und Motorsegler
  • Jährliches alpines Segelfluglager sowie Ferienlager im In- und Ausland
  • Profitiere von vorhandenem Wissen und der Unterstützung erfahrener Segelflieger/innen in einem persönlichen Umfeld
  • Diverse Clubanlässe

Bist Du interessiert an einen Schnupperflug als Segelflieger/in? Dann kontaktiere uns mit dem Onlineformular, per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich:

Segelfluggruppe Biel
ZHd. Flugschule
Postfach
2501 Biel

Nächste Events

Keine Veranstaltungen gefunden

Neu im Pilotenforum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neu im Logbuch